Facebook-Nutzung Vergleich: Deutschland – Costa Rica

Da ich mich zur Zeit in Costa Rica befinde, Familie besuche, dort Urlaub mache und mir die starke Nutzung von Handys und Facebook aufgefallen ist, dachte ich mir, ich mache mich einmal auf die Suche nach Zahlen und vergleiche sie mit Deutschland.

Costa Rica – ein Zwiespalt zwischen Paradies und Armut. Industriell, bildungstechnisch und infrastrukturell etwa 30 Jahre hinter Deutschland und dennoch, es gibt sie, die Social Media.
Es ist erstaunlich. Während wir in Deutschland extrem fortgeschritten in jeglichen Angelegenheiten und trotzdem eine starke Social Media Verdrossenheit spüren, wächst die Nutzung derer ebenso stark in Costa Rica, wie die Bananen dort. Das Amerika wesentlich offener ist gegenüber dem Internet, ist und zwar bewusst, dennoch ist der Kontrast zwischen Costa Rica und Deutschland noch einmal deutlich stärker als im Vergleich zu den USA.

Deutschland hat ca. 82,329,758 Einwohner¹, 61,973,000 Mio. Internetnutzer¹ und 11,072,300 Facebook-Nutzer².

Das entspricht ca. 18% aller Internetnutzer und ca. 13% aller Menschen in Deutschland.

Costa Rica hingegen hat ca. 4.253.877¹ Einwohner, 1.46 Mio. (2008) Internetnutzer¹ und 929760² davon sind auf Facebook angemeldet.

Das heißt ca. 64% aller Internetnutzer und ca. 22% aller Menschen in Costa Rica nutzen Facebook!

Wow!

In beiden Ländern sind die meisten Facebook-Nutzer zwischen 18 und 34 Jahre alt (Deutschland 58%, Costa Rica 59%)².
Smartphones können sich in Costa Rica nicht viele leisten. Auch die Internetleitungen sind eher schwach und trotzdem haben wir diese starken Zahlen. Das finde ich bemerkenswert.

Wie denkt Ihr darüber?


Nachweise:
1 CIA – The World Factbook (https://www.cia.gov/)
² Facebook Statistics (Advertising) platform
³ Wikipedia